Flüchtige Ideen sofort einfangen

  • Die Anekdote von der guten Idee unter der Dusche oder kurz vor dem Einschlafen gehört zu jedem Text über Ideen und wie man sie einfängt. Dabei können sich derartige Texte eigentlich auf einen grundlegenden Tipp beschränken:

    Wenn du eine Idee hast, schreib sie auf! Sofort!

    Ich weiß nicht, wie oft es mir schon passiert ist, dass ich einen Gedanken hatte und mir dachte: “Den muss ich aufschreiben, sobald in an meinem Rechner sitze.” Tja. Pustekuchen. Wenn ich dann eine halbe Stunde oder auch nur zehn Minuten später am Rechner saß, hatte ich nicht nur den Gedanken vergessen, sondern sogar, dass ich überhaupt eine Idee hatte, die ich aufschreiben wollte.

    Wenn du einen interessanten Gedanken hast, schreib ihn auf! Sofort!

    Sei es mit dem Smartphone, auf deine Hand oder ein kleines Notizbuch, das du bei dir trägst. Vollkommen egal, Hauptsache, du schreibst es auf!

    • 🌟 Wissenschaftliches Schreiben ist eine Kompetenz, die gelernt werden kann.

    • 4 Prinzipien, um an der Uni von Anfang an den Überblick zu bewahren [mit Infografik]

    • In meinem Kopf hat das gerade noch Sinn gemacht: schreiben, um zu denken