nilsmueller.info

Vom Werkzeug zum Selbstzweck: “Das Internet” [Link]

Eines der großen Versprechen des Internet war und ist, dass es uns unsere Arbeit erleichtert. Es wird auch niemand ernsthaft bestreiten können, dass einige Aufgaben sich jetzt schneller, effizienter und angenehmer erledigen lassen. Aber wo ist die ganze Zeit hin, die wir durch das Netz gewonnen haben müssten?

Dieser Frage widmet sich Cal Newport in seinem sehr lesenswerten neuen Buch Digital Minimalism, das einigen interessanten Artikeln zugrunde liegt. Einen davon möchte ich euch hier vorstellen: This is the Most Powerful Way to Make Your Life Fantasic von Eric Barker

Im Mittelpunkt steht dabei die Idee, dass “das Internet” ein wichtiges Werkzeug geworden ist, das sich aber immer mehr zum Selbstzweck entwickelt hat. Newport – und damit auch Barker – plädieren für eine etwas andere Herangehensweise:

We don’t need a lifehack. We need to start with values to make sure that technology serves us instead of us serving it. A hammer is a tool. But you wouldn’t default to picking it up every time you had a free moment. That would be silly.

This is the Most Powerful Way to Make Your Life Fantasic von Eric Barker

Dabei tappen wir gerne in die Denkfalle, das wir uns auf den Nutzen eines neuen Tools oder einer neuen Social-Media-Plattform konzentrieren und dabei den Preis außen vor lassen, den wir mit der Nutzung bezahlen:

People will respond “But social media is good for X and Y. I do get value from it!” No doubt. But that logic is a trap. Plenty of things have some value — the question is what are you giving up in exchange for it?

You have 24 hours in a day. If you’re doing one thing, you’re not doing another. Is the value you get from epic hours online better than the value you’d get from the alternative? Better than quality time with friends? We need to be more conscious of the choices we’re making.

This is the Most Powerful Way to Make Your Life Fantasic von Eric Barker

Mit diesem Blick auf soziale Medien oder “das Internet” rückt dann auch eine andere Frage in den Blick, die wir uns vielleicht alle häufiger stellen sollten:

We blast our free hours into time confetti and then can’t conceive of how people take on big personal projects or learn new skills. What hobby might bring you more joy or pride?

This is the Most Powerful Way to Make Your Life Fantasic von Eric Barker

Ein Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen