nilsmueller.info

Video-Essays über Filme und Serien

Es ist sehr einfach, in die Tiefen von YouTube herabzusteigen und sich dort stundenlang von Video zu Video zu klicken. Dabei gibt es unzählige mehr oder weniger sinnvolle und mehr oder weniger unterhaltsame oder anspruchsvolle Formate. Für mich habe ich vor einigen Monaten Video-Essays entdeckt, die sich auf die eine oder andere Weise mit den Filmen und Serien beschäftigen, die aktuell unsere Popkultur prägen. Hier sind die fünf Kanäle, auf denen ich mich dabei am häufigsten rumtreibe.

Pop Culture Detective

Gleichzeitig medien- wie gesellschaftskritisch ist der Pop Culture Detective, der in seinen Analysen insbesondere sexistischen Stereotypen nachspürt. Zum Beispiel in diesem äußerst interessanten Video, nach dem ich Big Bang Theory mit anderen Augen gesehen habe:

The Adorkable Misogyny of The Big Bang Theory

Nerdwriter

Etwas allgemeiner und breiter ausgerichtet, aber auch mit einer durchaus politischen Grundeinstellung geht Nerdwriter1 an seine Videos heran. Er setzt sich auch nicht nur mit Filmen auseinander, sondern auch mit Kunst und Literatur. Mein Lieblilngsvideo von ihm ist aber trotzdem diese Analyse des hervorragenden Films Arrival:

Arrival: A Response To Bad Movies

Lessons From the Screenplay

Lessons from the Screenplay beschäftigt sich weniger mit den politisch-kulturellen Hintergründen und mehr mit dem Handwerk des Filme-Machens und -Schreibens.

The Dark Knight — Creating the Ultimate Antagonist

Just Write

In dieselbe Richtung zielt auch Just Write, fokussiert sich aber noch stärker, auf die Konstruktion von Geschichten und die Entwicklung von Charakteren. Hier lässt sich auch für Autor*innen einiges mitnehmen:

What Writers Should Learn From Batman Begins

Hello Future Me

Bei Hello Future Me steht schließlich das Thema Weltenbau im Mittelpunkt, das für das geschriebene wie das gefilmte Wort gleichermaßen relevant ist:

On Writing: hard magic systems in fantasy [ Avatar l Fullmetal Alchemist l Mistborn ]

Das waren meine fünf Favoriten, aber ich bin mir sicher, dass es noch viel mehr interessante Channels in diesem Bereich gibt. Habt ihr noch konkrete Tipps? Gerne insbesondere von Kanälen, die vielleicht nicht die weiße, männliche Perspektive einnehmen?

Kommentieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen