The Rings of Power, Season 1

  • Cover The Rings of Power, Season 1

    Doch, Rings Of Power Episode 1 kann eine Menge. Nur etwas viel Elben-Mystik-Pathos und für das Budget teilweise sehr auffälliger Green Screen. Besonders positiv: Die extrem markanten Gesichter aller Figuren mit wenig glattem Schönheitsideal - selbst bei den Elben.

    Auch Folge 2 von Rings Of Power ist wirklich gut. Nur der Arc um Galadriel fällt ab: Er wirkt extrem konstruiert und irgendwie auch technisch schlechter gemacht.

    Folge 3 produziert weiter tolle Bilder. Casting und Charakterdesign sind immer noch großartig. Figuren und Handlung bleiben bei viel Pathos aber merkwürdig hohl.

    Folge 5 war bisher mit Abstand die beste. Vielleicht hat Rings of Power endlich die richtige Balance gefunden. Und Pathos muss bei Herr der Ringe einfach sein.

    Ja, ich glaube, die Serie hat sich gefunden. Der Fokus auf einen Handlungsstrang hat Folge 6 gutgetan. Viel Hintergrund und ein Ende mit “Doppelwumms”.

    Und das Staffelfinale bringt alles zu einem befriedigenden Ende, das Lust auf Staffel 2 macht. Leider wohl erst 2024.

    • 🌟 Medienlog

    • 🌟 Geschaut

    • Geschaut (Alle)

    • She Hulk, Season 1
       

      “She Hulk” ist sicherlich die kontroverseste Serie der letzen Monate - ok, wenn da nicht the-rings-of-power-s01 wäre. Die Geschichte um Hulks Cousine Jen Walters ist in den ersten Folgen auf jeden Fall sehr trashig und schwankt irgendwo ...