Rückblick: Oktober und November 2015

Mittlerweile verteile ich meine Online-Aktivitäten auf äußerst unterschiedliche Stellen hier im Netz. An dieser Stelle werde ich daher in Zukunft alle ein bis zwei Monate alle diese Texte, Podcasts und Videos zusammenstellen, damit ihr euch einen schnellen Überblick verschaffen könnt, was ich online und auch sonst so getrieben habe.

Privat stand im Oktober natürlich in erster Linie unsere Hochzeit an. Nach fast acht gemeinsamen Jahren war es ja nun mal wirklich an der Zeit. Es waren zwei wunderschöne und recht entspannte Tage mit unglaublich vielen netten Leuten, die ich teilweise viel zu lange nicht gesehen hatte…

Flitterwochen gab es allerdings nicht, obwohl wir uns eigentlich bewusst für ein Datum direkt zu Beginn der Herbstferien entschieden hatten. Aber es ging immerhin zur Spielemesse nach Essen und nach längerer Zeit mal wieder nach Frankfurt zur Buchmesse. Mein Fazit: viel zu viele gute Brettspiele und Bücher!

Weltenkreuzer

Review "Selbst im Spiegel" – WK 004

Der Weltenkreuzer stand die letzten beiden Monate ganz im Zeichen des Starts meines YouTube-Kanals.

Den Anfang machten drei Brettspiel-Unboxings von Spielen, die wir auf der Essener Spielemesse mitgenommen haben: vom konzeptionell extrem spannenden Pandemic Legacy über das äußerst unterhaltsame Mysterium bis hin zu dem fast schon überkomplexen Trickerion, das ich letztes Jahr über Kickstarter mitfinanziert hatte. Bei den Videos habe ich die Bedeutung einer ausreichenden Beleuchtung noch unterschätzt…

Diese Woche kam dann noch mein erstes Booktube-Video dazu: Selbst im Spiegel von Wolfgang Prinz, kombiniert mit einer kurzen Zusammenfassung von drei zentralen Ideen in Textform.

Digitales Wissenswerk

Im Wissenswerk ist es im Oktober und November richtig rund gegangen. Pünktlich zum Semesterstart gab es 5 Tipps für einen perfekten Start in das erste Semester und eine Erinnerung daran, dass das Studium ein Vollzeitjob ist.

Dann habe ich 4 Prinzipien vorgestellt, um an der Uni von Anfang an den Überblick zu bewahren und eine  einfache Technik, Aufgaben nicht länger aufzuschieben.

Um das Schreiben ging es schließlich auch noch: mit einer Technik, die Angst vor dem leeren Blatt zu überwinden und dem Loblied auf einen schlechten ersten Entwurf. Und dann ist da noch der Artikel zu den sechs Funktionen wissenschaftlicher Quellenangaben.

Weltenflüstern

weltenfluestern-04-676x676

Beim Weltenflüstern gab es Mitte Oktober Episode 04 auf die Ohren. Darin stelle ich wie immer drei interessante Romane vor: Jäger der Macht von Brandon Sanderson, Zähmung von Farina de Waard und Cibola Brennt von James S.A. Corey. Als Extra gibt es diesmal das äußerst lehrreiche Comics richtig lesen von Scott McCloud.

Anderswo

Was ist Raum, was Europa? (SoWi-Stammtisch #15)

Im November war ich auch mal wieder beim SoWi-Stammtisch zu Gast und habe mich mit René und Thomas nett und eher unstrukturiert über Soziologie unterhalten. Dieses Mal ging es um den Wert von Medien, die sich an eine wie auch immer geartete Masse richten und um die Grundlagen der Raumsoziologie, immerhin ein zentraler Punkt meiner Dissertation.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen