Nationale Grenzen im Radio

Radio SRF 2 KulturVor einigen Wochen bekam ich eine E-Mail eines Redakteurs des Schweizer Rundfunks, der auf meine Dissertation gestoßen war und mich gefragt hat, ob ich mich mit Ihm eine halbe Stunde über mein Buch unterhalten würde. Da man sich als Wissenschaftler ja immer freut, wenn die eigene Arbeit auch außerhalb des Elfenbeinturms wahrgenommen wird, konnte ich nicht nein sagen.

Daher gibt es nächsten Dienstag (18. März) auf Radio SRF 2 Kultur um 9:06 Uhr (wiederholt um 18:30 Uhr) in der Reihe Kontext die Sendung Europäische Gespräche: Die alltägliche Reproduktion nationaler Grenzen.

Wer kein Schweizer Radio empfängt oder die Sendung lieber nach der Ausstrahlung online hören möchte, wird im SRF-Player fündig.

Mir persönlich hat das Gespräch sehr viel Spaß gemacht, zumal mein Gesprächspartner sich tatsächlich sehr stark an meiner Dissertation orientiert hat.

Das könnte Dich auch interessieren...

1 Antwort

  1. 18. März 2014

    […] Bei unseren deutschen Öffentlich-Rechtlichen undenkbar, erlaubt es der SRF die online ver­füg­baren Sendun­gen, in andere Web­seiten einzu­bet­ten. Daher hier jetzt mein Gespräch mit Raphael Zehn­der vom Radio SRF 2 Kul­tur: […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen