nilsmueller.info

Kochen lernen mit Salz, Fett, Säure und Hitze [TV]

Netflix ist nicht nur Heimat so faszinierender Serien wie Sense8 oder Queer Eye, sondern wird auch immer mehr zum Schlaraffenland für Hobby-Köche und Gerne-Esser. Wie haben nicht nur die ersten Staffeln von Chef’s Table genossen, sondern auch Cooked von Michael Pollan und natürlich Somebody Feed Phil. Vor ein paar Wochen haben wir mit Salt, Fat, Acid & Heat von Samin Nosrat ein weiteres Highlight in dieser Reihe entdeckt.

Die Prämisse ist einfach: Jede der vier Episoden rückt eines der vier Grundelemente des Kochens in den Mittelpunkt, die Nosrat schon in ihrem meiner Frau zufolge sehr lesenswerten Buch gleichen Namens beschreibt: Salz, Fett, Säure und Hitze. Dazu reist die Autorin jeweils in ein Land, um sich mit den unterschiedlichen Möglichkeiten, zum Beispiel des Salz’, zu beschäftigen. So habe ich zum Beispiel in Japan gelernt, was gute Sojasauce ausmacht und wie Miso-Paste funktioniert. In Italien geht es dann natürlich auch um Olivenöl und Gelato.

Nosrat trifft Profiköche und andere Menschen, die ihr Leben dem guten Essen gewidmet haben. Sie versprüht dabei eine ursprüngliche und ansteckende Freude über gutes Essen und verbindet diese mit profundem Fachwissen und unstillbarer Neugier. Damit bewegt Sie sich irgendwo zwischen dem unterhaltsamen Phil Rosenthal und dem “missionierenden” Michael Pollan. Etwas seltsam muten allerdings die Szenen an, in denen sie das gelernte beim Kochen mit Freund_innen zusammenführt: Hier wirken ihre Erklärungen, die an die Freund_innen gerichtet sein sollen, dann doch manchmal etwas aufgesetzt.

Das ändert aber nichts daran, dass Salt, Fat, Acid & Heat bestes Küchen-Infotainment ist: In unserem Schrank finden sich jetzt auf jeden Fall eine in Holzfässern fermentierte Sojasauce, Miso-Paste und gutes Olivenöl.

Kommentieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen