"Die Kunst des digitalen Lebens" von Rolf Dobelli

  • Cover

    Dobelli liefert einige bedenkenswerte Argumente dafür, viel weniger auf den Strom der Nachrichten zu schauen. Leider macht er dabei genau das, was er den Nachrichten vorwirft: Er pauschalisiert und polemisiert und wird der Komplexität des Themas leider nicht gerecht… Dabei würden seine Argumente ein wenig mehr Differenzierung durchaus aushalten.

    • 🌟 Medienlog

    • 🌟 Sachbuch

    • Sachbuch (Alle)

    • Lesende sollten öfter neben den Strom treten

      Wenn wir uns in den Online-Strom stellen, müssen wir interessante Inhalte dann rezipieren, wenn wir ihnen gerade über den Weg laufen. Das ist für das vertiefte Nachdenken nicht unbedingt hilfreich.