"Die Gesellschaft der Individuen" von Norbert Elias

Cover

Drei Texte aus unterschiedlichen Phasen des Schaffens von Norbert Elias, die spannende Ideen und Gedanken zu dem Verhältnis zwischen Individuum und Gesellschaft entwickeln. Paradoxerweise wirkt dabei der neueste Text aus 1987 wegen seiner vielen Bezüge zur damaligen politischen Situation veralteter als die theoretisch-abstrakten Überlegungen in den ersten beiden Texten aus den 1930er bis 50ern.