nilsmueller.info

Aus drei mach eins

Wäre ich ein paar Wochen schneller gewesen, hätte ich jetzt in die Floskelkiste greifen können, um “Alles neu macht der Mai” herauszuziehen. So ist es nun Juli geworden, aber “Alles neu” ist nach wie vor korrekt: In den letzten Jahren habe ich immer mal wieder neue Webseiten gestartet und auch das ein oder andere Projekt eingestellt. Daraus ist ein etwas unübersichtliches Konstrukt entstanden, das ich jetzt nach langem Ringen mit mir selbst radikal vereinfache.

Von vier Webseiten – nilsmueller.info, weltenkreuzer.de, digitales-wissenswerk.de und weltenfluestern.de – bestehen in Kürze nur noch zwei: mein Science-Fiction- und Fantasy-Podcast Weltenflüstern und diese Seite hier, nilsmueller.info. Themen und Inhalte gehen dabei aber keine verloren. Alle Inhalte der beiden anderen Seiten sind mittlerweile auf diese Seite umgezogen und sind dann durch Umleitungen sogar nach wie vor über dieselbe URL zu erreichen. Auch die RSS-Feeds werden umgeleitet.

Damit verabschiede ich mich insbesondere von meinem allerersten Blog, dem Weltenkreuzer. Nachdem ich mit der kritischen Seite schon Ende der 1990er-Jahre eine eigene Webseite hatte, fing ich Mitte der 2000er dann an zu bloggen. Erst unter dem etwas sperrigen Titel Mediale Welten, dann aber relativ bald als Weltenkreuzer. Das Blog begleitete mich durch die Endphase meines Studiums und meine Promotion, wurde dabei teilweise aber auch nur sehr spärlich befüllt. Ein Versuch, es 2014 inhaltlich etwas stringenter aufzustellen, scheiterte recht bald an meiner fehlenden Motivation und so plätscherte es die letzten Monate etwas dahin – abgesehen von meinen regelmäßigen Medienmenü-Beiträgen. Als Name für meine diversen Social-Media-Aktivitäten bleibt der Weltenkreuzer dem Netz aber erhalten.

Abgesehen von meinem Podcast, der auf eine sehr spezifische Zielgruppe ausgerichtet ist und gut für sich stehen kann, sammele ich all meine Blog-Aktivitäten jetzt hier – unter nilsmueller.info. Die Webseite wird damit zu meinem Hub in diesem unseren Netz. Hier gibt es mich in allen meinen Facetten:

als Soziologen, der aufmerksam und eher analytisch beobachtet, was um ihn herum so passiert,

als Nerd, der Science-Fiction-Romane und Comics liest, Brett-, Computer und Konsolenspiele spielt und sich für Wissenschaft, Technik und das Internet interessiert und

als Schreibberater, der Studierende dabei unterstützt, besser zu schreiben und Abschlussarbeiten erfolgreich zu absolvieren.

Ihr könnt jede dieser Kategorien eigenständig als RSS-Feed abonnieren oder natürlich einfach all meine Blogbeiträge auf dieser Seite. Es wird längere Text von mir selbst geben, aber auch viele Lesetipps im Netz und auf Papier. Fühlt euch eingeladen, in meinem digitalen Wohnzimmer zu stöbern und zu schauen, was euch interessiert. Wenn es noch irgendwo hakt, gebt mir Bescheid. Ich freue mich aber auch sonst natürlich immer, von euch zu lesen.

Kommentieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen