Kategorie: Soziologe

Die physische Welt ist komplex, die soziale noch viel komplexer. Dabei interessiere ich mich besonders für das Verhältnis zwischen Einzelnem und Gesellschaft, die Unterschiede zwischen Natur- und Sozialwissenschaften und die Suche nach dem guten Leben. (Beiträge abonnieren)

0

[Linkschau] Wie wir essen I

Kaum ein Tag vergeht, an dem nicht ein neues Lebensmittel durch die Medien gezogen wird weil es entweder Krebs auslöst, Krebs verhindert oder intelligent bzw. dumm macht. So ist die Verunsicherung groß, wie das...

[SuB Freitag] Das gute Leben I 0

[SuB Freitag] Das gute Leben I

Wer auch mal zum Spaß in eine Buchhandlung geht, kennt das Phänomen: Nach und nach stapeln sich auf dem Boden oder in den Regalen die Bücher, die man unbedingt noch lesen will, aber einfach...

Vier Ideen aus „Schwarmdumm“ von Gunter Dueck 0

Vier Ideen aus „Schwarmdumm“ von Gunter Dueck

Teams und Meetings stehen neben der Fixierung auf Kennzahlen im Mittelpunkt des modernen Managements. In seinem Buch Schwarmdumm setzt sich der Mathematiker und ehemalige IBM-Topmanager Gunter Dueck mit genau diesen „Methoden“ auseinander und seziert sie genüsslich:

MOOC-Rückblick: The Analytics Edge 2

MOOC-Rückblick: The Analytics Edge

Neben der Astrophysik habe ich mich in den letzten Wochen auch mal wieder mit der quantitativen Datenanalyse auseinandergesetzt. In meiner eigenen wissenschaftlichen Arbeit habe ich bislang in erster Linie qualitativ gearbeitet, schätze aber das Potenzial,...

Drei Ideen aus „Perfektionismus“ von Raphael M. Bonelli 0

Drei Ideen aus „Perfektionismus“ von Raphael M. Bonelli

Bis vor ein paar Wochen habe ich an dieser Stelle Sachbücher ausführlich zusammengefasst. Jetzt versuche ich mich mal an einem etwas knapperen Format, das ich mir ganz dreist von Konrad Lischka leihe: die zwei, drei...

0

MOOC-Rückblick: Alien Worlds: The Science of Exoplanet Discovery

Ab und an packt mich der MOOC-Wahn und ich schreibe mich gleich in mehrere dieser Massive Open Online Courses gleichzeitig ein. Hin und wieder schaffen es die Kurse dann sogar, mich so zu fesseln, dass ich tatsächlich bin zum Ende dabei bleibe, mir alle Videos anschaue, die Übungen rechtzeitig einreiche und schließlich auch die Abschluss“prüfung“ erfolgreich hinter mich bringe. Eine solche intensive Phase mit drei parallelen Kursen ist gerade zu Ende gegangen und ich möchte euch meine Eindrücke dieser drei Kurse nicht vorenthalten.

Den Anfang macht heute der von Andrew West von der Boston University auf der Plattform edX angebotene Kurs Alien Worlds: The Science of Exoplanet Discovery and Characterization.