5 Brettspiel-Highlights für das Jahr 2016

Das könnte Dich auch interessieren...

2 Antworten

  1. Spielebär sagt:

    Worum geht’s denn eigentlich bei Orléans? Was ist das Setting? Jungfrauen kapern, mittelalterliche Stadt bauen oder … ?

    • Nils Müller sagt:

      Das Setting ist irgendwo mittelalterliches Frankreich mit dem Aufbau eines eigenen Dorfs und der Errichtung von Gildehäusern in der Umgebung. Allerdings schlägt sich das Setting mehr oder weniger nur in der graphischen Gestaltung nieder. Mit einem anderen Design ließe sich daraus auch ein Steinzeit-, Antike-, Gegenwarts- oder ScienceFiction-Spiel machen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.